Eine Frage der Zeit

Oft wird mir diese Frage gestellt: wann ist der richtige Zeitpunkt, um ein Babyhändchen oder Füßchen abzuformen, Wann fängt man den Moment ein, diese kleine Hand für immer so winzig zu bewahren?

3 d Gipsabdruck Neugeborenes

Bei der Antwort gehen die Meinungen stark auseinander. Selbstverständlich sagen die einen natürlich so früh wie möglich; andere wiederum meinen, es erst mit einem Jahr machen zu wollen(weil das Kind dann verständiger ist ;-)…Aber nein, es gibt kein richtig und kein falsch, jeder Zeitpunkt ist genau der Richtige. Sicher sind diese erst wenige Tage alten, meist noch runzeligen Händchen super niedlich, aber hat man diese Tage verpasst, darf es auch ein Händchen sein, das 3 oder 6 Monate alt ist. Neulich habe ich ein Babymädchen abgeformt, die am Tag der Abformung ihren ersten Geburtstag feierte. Auch diese Abdrücke sind wunderschön… wenn auch nicht so klein wie in den ersten Lebenstagen.

baby 1 Jahr

Darum, wer einen Abdruck machen möchte: nie wieder sind die Babyhändchen so klein wie heute!)

Auch bei Geschwisterkindern nehme ich gern einen Abdruck. Hand-und Fußabdrücke sind zu jeder Zeit und schon ab dem Tag der Geburt möglich. Und so sind auch nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Im letzten Jahr durfte ich meine Eltern verewigen, die gerade ihre goldene Hochzeit gefeiert haben.

Sicher, gibt es Phasen, da gelingen die Abdrücke leichter, aber bisher musste  ich keiner Mama absagen, ich habe sie alle bekommen. Natürlich musste ich bei dem ein oder anderen etwas tiefer in die Trickkiste greifen aber hat nicht jeder mal einen schlechten Tag? Warum darf da nicht auch mal der Baby schlechte Laune haben 😉

Unbenannt

Liebe Grüße, Eure Annerose

One thought on “Eine Frage der Zeit

Comments are closed.